Alles existiert bereits

Auszug aus "Test Yourelves" von Neville Goddard

Diesen Auszug auf Youtube hören

 

Angenommen in genau diesem Moment würde ich einen Ball wollen, einen gewöhnlichen Baseball, aber es ist kein Baseball im Raum - okay, aber ich will einen. Ich würde annehmen, dass ich tatsächlich einen Baseball in meiner Hand halten würde, bis ich ihn fühlen könnte. Du denkst du kannst ihn nicht fühlen? Nun, probiere es aus. Versuche zu fühlen, wie es sich anfühlen würde, wenn du einen Baseball halten würdest. Um jetzt zu beweisen, dass du ihn gehalten hast, fühle den Unterschied, wenn du einen Tennisball in deiner Hand hältst - Ist es ein Unterschied? Ein Golfball - ist es ein Unterschied? Ein Stück Seide - fühlst du einen Unterschied? Wenn du zwischen diesen Objekten unterscheiden kannst, obwohl sie subjektiv sind - dann müssen sie irgendwo existieren. Wenn du sie in deinem geistigen Auge tatsächlich trennen, und zwischen diesen Objekten unterscheiden kannst..Ich kann eine Rose fühlen, sie spüren, sie riechen. Eine Rose hat einen anderen Duft als jede andere Blume, also kann ich die Rose erkennen. Jetzt eine Lilie - eine Osterlilie. Ich kann sie erkennen Wozu führt das? Nun, ich werde sie bekommen. Irgendjemand wird an Neville denken, und ihm eine Blume schicken. Und es wird die Blume sein, die ich tatsächlich fühlte, berührte und roch. Denn so funktionierts.

 

 

Geld hat einen Duft. Er ist anders als jeder andere Duft in der Welt. Für den Geizkragen ist er wohlriechender als das wunderbarste Parfüm der Welt. Er kann es bestätigen. Du hältst ihm einen Sack voll Geld ins Gesicht, für ihn ist es dasselbe wie Rosen für mich. Er liebt es. Er kann das Geld riechen, er kann es fühlen. Geld hat ein eigenes Gefühl. Nimm einen 20 Dollar Schein in die Hand und fühle ihn, dann nimm ein anderes Stück Papier in die Hand und du bemerkst den Unterschied. Es gibt einen Unterschied! Es hat einen ganz eigenen Duft.

 

 

All dies ist Teil des inneren Menschen, dem alle Dinge möglich sind. Teste es - bevor du es verurteilst, teste es. Und wenn du die Beweise für meine Behauptung hast, dann spielt es keine Rolle, was die Welt dir erzählen wird. Wenn sie dich auslachen, was solls? Sie haben über jeden gelacht, der eine Idee hatte, die etwas außerhalb der Norm schien. Sie lachten über die Idee, auf den Mond zu gehen. Jetzt ist eine vollbrachte Tatsache. Es gibt immer noch jene, die nicht glauben, dass es geschah. Sie wollen nicht glauben, dass es je geschah. Es gibt jene, die sagten, dass du unter Wasser nicht leben kannst - jetzt haben wir ein U-Boot. Es gibt immer noch jene, die es nicht glauben. Du könntest ihnen all die Fakten der Welt präsentieren, und sie würden es nicht glauben. Also sage ich dir, dass du es zuerst versuchen sollst, und wenn es sich in der Ausübung selbst beweist, dann spielt es keine Rolle, was die gesamte, weite Welt denkt.

 

 

Kümmere dich um die Angelegenheit deines Vaters (der du selbst bist), und lebe dann ein erfülltes, wundervolles Leben in dieser Welt von Cäsar. Und der Tag wird kommen, an dem du diese Welt verlassen wirst. Ich meine dieses Zeitalter. Denn jene, die die Welt jetzt verlassen, und noch nicht erwacht sind, werden sich einfach in einer Welt wie dieser wiederfinden. Aber die, die erwacht sind, werden die zweite Geburt erfahren, die Geburt von oben, sich in einem völlig anderen Zeitalter wiederfindend. Dort, wo alle reine Vorstellungskraft sind. Und sie sind perfekt. Wo immer sie hingehen, alles ist perfekt. Sie müssen nicht einen Finger heben, damit etwas perfekt ist. Denn sie sind perfekt. Alle Dinge müssen ihnen entsprechen, weil sie perfekt sind. Das ist der Himmel. Der Himmel ist kein Gebiet, kein Reich, es ist ein Körper - und wenn dieser Körper in dir erwacht ist, der deine vollkommen erwachte!, wundervolle, menschliche Vorstellungskraft ist, wo immer du dann, gekleidet in diesem Körper hingehst, ist alles perfekt. Würdest du dich in einem Wald wiederfinden, ein Wald von toten Bäumen - dann würden sie alle in das Laub stürzen. Die Wüste würde blühen wie die Rose, weil DU da bist. Keine blinden, gehörlosen oder behinderten Menschen könnten in deiner Gegenwart stehen, sondern würden augenblicklich zu einem perfekten Menschen transformiert, weil du perfekt bist. Das ist der Himmel; Es ist Harmonie. Es ist kein Ort, zu dem du gehen wirst, perlende Straßen und all der Unsinn, nein, es ist ganz einfach Du - in einer Welt, die perfekt ist, weil Du perfekt bist. Und der Tag wird kommen, an dem du diesen Körper wecken wirst. Dieser Körper ist IN dir, jedoch schläft er tief und fest. Eines Tages wirst du die Auferstehung erfahren. Und du wirst das Geheimnis um die Auferstehung kennen, wenn DU aufsteigst, und du steigst in dir selbst auf. Denn das Grab, in dem Christus begraben ist, in dem der Herr begraben ist, ist dein eigener Schädel. Dort ist er begraben. Und in der Grabstätte, in der er begraben ist, wird er eines Tages erwachen, und aus dem Grab herauskommen. Und DU bist es, der aus dem Grab kommt. Und du wirst wissen, wer du bist. Er ist in jedem Kind der Welt begraben...dieses universelle Wesen, und doch Eins. Milliarden von uns, und doch nur ein Herr. Und dieser eine Herr ist, in seiner Vollkommenheit!, in dir persönlich begraben. Und wenn du erwachst, bist du Er.

 

 

Also nimm dir heute Abend ein Ziel, ein schönes Ziel, entweder für dich oder für einen anderen. Immer, wenn du deine Vorstellungskraft liebevoll für andere einsetzt, vermittelst du dem anderen Gott. Also bringe einen Freund vor dein geistiges Auge. Stelle ihn als den Mann, die Frau dar, die du ihn, sie zu sein wünschst. Erzähle ihnen nichts davon, bitte um kein Lob. Nimm einfach an, dass sie mit dir reden, und dir die wundervollsten Neuigkeiten über sich selbst erzählen. Und du gratulierst ihnen zu den Neuigkeiten. Dann gehe deinen Weg. Glaube an die Realität des imaginären Akts. Es kann morgen passieren, es kann übermorgen passieren oder eine Woche später, oder einen Monat später. Es hat seine bestimmte Stunde, es reift, und es wird blühen. Also sei nicht besorgt, lass es in Ruhe und es wird geschehen.

 

 

Das ist es, was ich mit "Gefühl ist das Geheimnis" meine. Ich fange die Stimmung ein. Das Gefühl, das meins wäre, wenn ich wäre, was ich sein will. Ich muss nichts anfassen, ich kann, wenn ich will, aber ich spreche von der Stimmung. Wie wäre das Gefühl, wenn es ihr gut gehen würde? Wenn sie dies wäre? Und dann fängst du es ein, so, als wäre es wahr. Du gehst immer ans Ende, und das Ende ist, wo du beginnst. Wir imaginieren immer über unsere Beweise hinweg, also geh ans Ende, und fühle das Ende...und dann verweile im Ende, obwohl dein Verstand es verneint und deine Sinne es verneinen. Kehre deinen Zweiflern den Rücken, das sind deine Sinne und das, was dein Verstand vorgibt - das ist die Hölle, der Teufel oder der Satan in der Welt. Das ist der Zweifler. Du kehrst ihm den Rücken - und wandelst so, als wären die Dinge so, wie du willst, dass sie sind. Und in der Annahme lebend, wird sie sich langsam zu einer Tatsache verhärten. Auch wenn es im Moment der Annahme vom Verstand verneint wurde, eine Annahme, auch wenn sie falsch ist, sofern darin verweilt wird, verhärtet sich zur Tatsache.

 

 

Du wirst also lernen anzunehmen, und in der Annahme zu verweilen, und es wird geschehen.

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Lola (Samstag, 02 Mai 2020 17:01)

    Die englischsprachigen Vorträge gibt es bereits alle auf YT und in deinen Videos steht mit Untertitel aber das stimmt nicht! Mein Tipp wenn du Neville wirklich in Deutschland verbreiten möchtest dann mach es wirklich MIT Untertitel im Video oder zumindest in der Info Box für die die kein Englisch können. Mir den Vortrag anhören und dann den Text lesen ist viel zu umständlich. Denk dran: alles im Leben muss ein Investment sein ! Danke